Firmenhistorie

Vom Fleischdiskont zur Fleischerei Schmauzer

1981
• Wurde der seit 1967 bestehende und bis dahin von Günther Schmauzer sen. geführte Fleischdiskont in der Waidmannsdorferstraße 50 von Günter Schmauzer jun. übernommen und weitergeführt
1982
• Eröffnung der Produktionsstätte Ferdinand Wedenigstraße - Viktring (bei der Landwirtschaft Widder Fritz)
• Eröffnung der Filiale Siebenhügelstraße 37 (ehemals Kren)
1983
• Eröffnung der Saison-Filiale Klopein Seenweg
1984
• Stadortverlegung der Filiale Siebenhügelstraße 37 in die Siebenhügelstraße 28 (ehemals Franz Jaritz)
1985
• Standortverlegung der Produktionstätte in die Siebenhügelstraße - Ecke Zaungasse hinter Gasthof Sablatnig 
• Eröffnung der Saison-Filiale Reifnitz Seenstraße im Kaufhaus Hergan
1986
• Eröffnung der Filiale am Fleischmarkt (ehemals Kren) gegenüber Hotel Moser Verdino
1987
• Eröffnung der Filiale Feldkirchen, Bahnhofstraße 10 (ehemals Fleischerei Morak)
1991
• Konsolidation des gesamten Fleischereibetriebes, Auslagerung der Produktion nach Ferlach, Schließung der Filialen Klopeinersee, Reifnitz und Umwandlung der Filiale Feldkirchen in eine Pizzeria
1992
• Umwandlung der Filiale Waidmanndorferstraße 50 in eine Pizzeria
1993
• Verkauf der Filiale Fleischmarkt
1994 bis 2004
• Weiterführung der Fleischerei Schmauzer in der Siebenhügelstraße 28
2005
• Komplettsanierung und Erneuerung des Stammgeschäftes Fleischerei Feinkost Schmauzer in der Siebenhügelstraße 28 in Klagenfurt am Wörthersee
2010
• Gründung der Schmauzer Feinkost KG
2017
• Auszeichnung durch die WKO zum 35. Bestandsjubiläum.